Der sensible Bereich der Kinderorthopädie liegt uns besonders am Herzen. Viele Fehlstellungen, die im weiteren Wachstumsverlauf zu bleibenden Problemen führen können, lassen sich in frühen Jahren korrigieren. Farbenfrohe, moderne Orthesen, Prothesen und Korsette machen es unseren kleinen Patienten etwas leichter, diese anzunehmen. Die individuelle Lösung für Ihr Kind steht bei uns im Vordergrund. Curti, unser Kinder-Maskottchen, begrüßt unsere kleinen Patienten an den Standorten Arnsberg und Neheim in Lebensgröße! Herzlich Willkommen!

Unser Leistungsspektrum:
• kindgerechte Rumpforthesen
• dynamische Orthesen
• korrigierende Unterschenkelorthesen
• Sitzschalen u. -systeme
• Aktiv- u. Sportrollstühle, Buggies
• Bewegungstrainer, Laufhilfen
• Therapieräder- u. Fahrräder
• Kinderbetten- u. Lagerungssysteme
• propriozeptive, sensomotorisch wirkende Einlagen

Die Geschichte von Pia's pinker Orthese

Pia hat an ihrem linken Bein eine Fehlstellung, welche Frau Stein vom Sanitätshaus Sittler mithilfe einer pinken Orthese korrigieren wird.

  • Zuerst werden Pias Füße gescannt, vermessen und eingehend untersucht.

  • Dann wird ein Gibsabdruck angefertigt um die Form der Orthese zu bestimmen.

  • Mit den Untersuchungsdaten und dem Abdruck sowie Pias Wunschfarbe wird die Orthese angefertigt.

  • Pia probiert zum ersten mal die neue Orthese an.

  • Das Stehen funktioniert schon gut.

  • Zum Laufen wird die Orthese jetzt noch millimetergenau angepasst.

  • Dort, wo es Pia drückt, wird noch etwas Material weggenommen.

  • Dann bekommt die Orthese den Feinschliff.

  • Jetzt schmiegt sich die pinke Orthese perfekt an Pias Bein.

  • Allerdings muß der Schuh noch angepasst werden.

  • Frau Stein verlängert die Klettverschlüsse von Pias Turnschuh.

  • Jetzt passt die pinke Orhese, ein pinker Strumpf und der pinke Schuh nicht nur optisch perfekt.